Rinderbeinscheiben mit Kartoffeln und Rotkohl

Hallo, Heute möchte ich Euch, mein Sonntagsessen zeigen und wie Ich es gekocht habe.

 Hier das Rezept:

 

Zutaten für 4 Personen:

Für den Braten:

700-800 g, Rinderbeinscheibe, 1 klein Zwiebel, 2 El Öl, 1 TL Senf,1 TL Tomatenmark, 2 TL Tankis-Gemüsebrühe,1 TL Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack, Wasser zum Auffüllen, Soßen Binder.

Für die Beilage:

800 g Kartoffeln ( ungeschält ), 2 TL Salz

Für den Rotkohl:

1 mittel großen Kopf Rotkohl, 1 Apfel, 1 kleine Zwiebel, Essig, Zucker, Salz nach Geschmack, 1 Lorbeerblatt, 5 Gewürznelken Speisestärke ( Kartoffel oder Mais ), Wasser zum auffüllen. 

Zubereitung:

     

                                                                   

Die Rinderbeinscheibe:

Rinderbeinscheibe waschen und trocken tupfen. Schmortopf mit Öl auf den Herd stellen und auf höchste Stufe stellen. Wenn es heiß genug ist, Die Rinderbeinscheibe hinein legen und von allen Seiten anbraten. Jetzt Senf, Tomatenmark, Zwiebel und Tankis-Gemüsebrühe und Knoblauchpulver dazu geben und kurz mit Braten. Dann mit Wasser auffüllen und 2 Stunden köcheln lassen. Zwischen durch mit Wasser auffüllen und umdrehen.

Rotkohl:

Rotkohl in 4 Teile teilen und den Strunk und äußeren Blatt entfernen . Dann die 4 Teile klein schneiden und in einen Topf geben. Zwiebel, Apfel in Würfel schneiden und zum Rotkohl geben. Mit Wasser auffüllen bis der Rotkohl bedeckt ist. Essig, Salz, Zucker, Lorbeerblatt, Gewürznelken dazu geben und dann gar kochen. Wenn der Rotkohl gar ist, noch mal abschmecken

Kartoffeln:

Kartoffeln schälen und in 4 teile schneiden, Waschen und in einen passenden Topf geben. Mit Wasser auffüllen bis die Kartoffeln bedeckt sind. Salz dazu geben und garkochen. Abgießen und trocken dämpfen.

Fertig:   

Guten Appetit:  Wenn es geschmeckt hat, sieht es dann so aus!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: