• Mo. Mai 23rd, 2022

Kaufland ruft Pilze zurück – wegen Nikotinrückständenam 14. Feb 2022 um 16:20

Von

Feb 15, 2022

Die Supermarktkette Kaufland ruft Steinpilze zurück. Grund für den Rückruf: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Pilze zu viel Nikotin enthalten.

Das italienische Unternehmen Rizzi Group GmbH ruft Steinpilze zurück, die bei bei der Supermarktkette Kaufland verkauft wurden. Die getrockneten Pilze könnten eine erhöhte Rückstandsmenge an Nikotin enthalten, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Erhöhter Nikotingehalt in getrockneten Steinpilzen

Dieses Produkt ist betroffen:
Getrocknete Steinpilze 15 g
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.05.2022
Chargennummer: L210800 
Nikotin in Pilzen kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, erklärt die European Food Safety Authority (EFSA). Zu den möglichen Auswirkungen zählen eine erhöhte Herzfrequenz, Schwindel und Kopfschmerzen.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, sollten es keinesfalls verzehren. Die Pilze können in allen Kaufland-Filialen zurückgegeben werden, die Kosten werden auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. Für weitere Informationen oder bei eventuellen Rückfragen können Sie sich an das Unternehmen wenden: qm-food@rizzi-group.com.

Weitere aktuelle Produktrückrufe:
Vergiftungsgefahr: Alnatura, Basic, Denns, dm, Müller & Co. rufen Mandeln zurück
Gefahr durch Kunststoffteile: Ikea ruft Gemüsebällchen zurück
Rückruf bei Aldi und Hofer: Thermogläser können splittern
Read MoreDie Supermarktkette Kaufland ruft Steinpilze zurück. Grund für den Rückruf: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Pilze zu viel Nikotin enthalten.Das italienische Unternehmen Rizzi Group GmbH ruft Steinpilze zurück, die bei bei der Supermarktkette Kaufland verkauft wurden. Die getrockneten Pilze könnten eine erhöhte Rückstandsmenge an Nikotin enthalten, so das Unternehmen in einer Mitteilung.Erhöhter Nikotingehalt in getrockneten Steinpilzen
Dieses Produkt ist betroffen:
Getrocknete Steinpilze 15 g
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.05.2022
Chargennummer: L210800 
Nikotin in Pilzen kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, erklärt die European Food Safety Authority (EFSA). Zu den möglichen Auswirkungen zählen eine erhöhte Herzfrequenz, Schwindel und Kopfschmerzen.
Kunden, die das Produkt gekauft haben, sollten es keinesfalls verzehren. Die Pilze können in allen Kaufland-Filialen zurückgegeben werden, die Kosten werden auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. Für weitere Informationen oder bei eventuellen Rückfragen können Sie sich an das Unternehmen wenden: qm-food@rizzi-group.com.
Weitere aktuelle Produktrückrufe:
Vergiftungsgefahr: Alnatura, Basic, Denns, dm, Müller & Co. rufen Mandeln zurück
Gefahr durch Kunststoffteile: Ikea ruft Gemüsebällchen zurück
Rückruf bei Aldi und Hofer: Thermogläser können splitternNeueste oekotest.de News

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.