• Do. Jul 7th, 2022

Kulturspeicher Ueckermünde bringt Heimatstuben am Haff ins Netzadminam 1. Feb 2022 um 13:30 Uecker Randow

Von

Feb 1, 2022

Entlang der schönen Haffküste gibt es viele ihrer Art. Sie sind liebevoll eingerichtet, werden ehrenamtlich betreut und bewahren einen Schatz. Welcher das ist? Ein Stück regionale Geschichte. Zeugnisse alten Handwerks, Küchenutensilien, Gegenstände, die an die Schulzeit erinnern und vieles mehr entführen in längst vergangene Zeiten. Je nach Lage und Ortsgeschichte ist jede dieser historischen Stuben einzigartig.

Sie werden besucht von Schülern, interessierten Einheimischen und Urlaubern. Und dafür, dass sie demnächst noch besser gefunden werden, hat nun der Ueckermünder Speicherverein gesorgt. Es wurde ein Projekt aufgelegt, das den zukunftsträchtigen Titel „Digitalisierung der Heimatstuben am Haff“ trägt, wie Vereinsvorsitzende Katrin Starke, die die Fäden dafür in der Hand hält, erzählt.

Dazu gehört beispielsweise, dass 17 hiesige Heimatstuben online gehen. Eine gemeinsame Internetseite wird künftig einen Überblick über diese kleinen, aber feinen Museen geben. Sie wollen sich einen ersten Eindruck davon verschaffen? Dann geben Sie einfach ein: www.heimatstuben-am-haff.de. Jede Heimatstube soll künftig ihren eigenen Zugang zur Webseite bekommen und so kann jeder Verantwortliche seinen Bereich selbst pflegen. „Die Organisation entsprechender Lehr-Workshops gehört natürlich auch zum Digitalisierungsprojekt“, so Katrin Starke. Die Homepage soll sich nach und nach mit mehr Inhalt füllen.  

Voraussetzung dafür, dass regionale Geschichte in die Zukunft gehoben werden kann, sei allerdings eine entsprechende technische Ausstattung, so die Projektkoordinatorin. Dazu gehört unter anderem die Ausstattung mit einem Laptop, einer digitalen Kamera und einem Drucker, wie Katrin Starke erklärt. All das sei zwingend nötig, um am Puls der Zeit zu bleiben und Geschichte auch im Netz erlebbar zu machen.  Des Weiteren sei somit auch die Chance gegeben, Historie zu digitalisieren. Ein wichtiger Beitrag also, um die digitalen Zeichen der Zeit nicht zu verschlafen. Die Weichen dafür hat nun der Ueckermünder Speicherverein gestellt. Ein Kulturverein, dem ein Miteinander in der Region und vor allem deren Entwicklung am Herzen liegt. 

Möglich wurde dieses Projekt durch die Förderung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, die die Digitalisierung der Heimatstuben unterstützt hat. Ein Dankeschön gilt auch der Sparkasse Uecker-Randow, die sich ebenfalls finanziell beteiligte.

Text: Uta Bilaczewski / Fotomontage: HAFF media

Der Beitrag Kulturspeicher Ueckermünde bringt Heimatstuben am Haff ins Netz erschien zuerst auf Uecker Randow.

Entlang der schönen Haffküste gibt es viele ihrer Art. Sie sind liebevoll eingerichtet, werden ehrenamtlich
Der Beitrag Kulturspeicher Ueckermünde bringt Heimatstuben am Haff ins Netz erschien zuerst auf Uecker Randow.Read More

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.