• Mo. Mai 23rd, 2022

Es ist wieder so weit – Bärlauch zeitIngolf Tankam 19. Mrz 2022 um 16:42

Von

Mrz 19, 2022

 

Bärlauch hat nur eine kurze Saison von Mitte März bis Mitte Mai, in welcher die Blätter geerntet werden. Danach geht Bärlauch in die Blüten und Samenbildung über.

Bärlauch frisch zubereiten

Es gibt viele Möglichkeiten, frische Bärlauch Blätter zu verarbeiten:

Als Bärlauch Suppe, pur oder gemeinsam mit anderen Wildkräutern  oder in Gemüse- oder KartoffelsuppeIm Salat, fein geschnitten zu Gemüse-, Nudel- oder BlattsalatenAls Gewürz in Kräuterquark, Kräuterbutter und allen Gerichten, zu denen auch Knoblauch passtAls Basis für vegetarische Brotaufstriche, zum Beispiel in einem köstlichen Bärlauch-Hummus oder in einem Bärlauch-Aufstrich, in dem das aromatische Kraut mit anderen Wildkräutern kombiniert wirdAls Wildkräuterspinat, auch gemischt mit Brennnesseln und GierschZur Bereitung von köstlichen Bärlauch-Gnocchi, Bärlauch-Knödeln und würzigen Pasta SaucenBärlauch Blätter

Bärlauch haltbar machen

Um sein würziges Aroma das ganze Jahr über genießen zu können, lässt sich Bärlauch haltbar machen. Weil er beim Trocknen alle seine Kräfte verliert, ist Bärlauch als Trockengewürz weniger geeignet – in einem selbst gemachten Bärlauch Salz kann die typische Würze aber ohne viel Aufwand bewahrt werden.

Um ihn ohne Geschmacksverlust zu konservieren, bietet sich es sich an, Bärlauch in Öl einzulegen. Bärlauch-Pesto, Bärlauch Öl, oder Öl Pasten beispielsweise speichern das Bärlauch-Aroma über viele Wochen hinweg. Alternativ lässt sich Bärlauch auch einfach einfrieren und so für etwa ein Jahr haltbar machen.

Bärlauch-PestoBärlauch hat nur eine kurze Saison von Mitte März bis Mitte Mai, in welcher die Blätter geerntet werden. Danach geht Bärlauch in die Blüten und Samenbildung über.Bärlauch frisch zubereiten

Read MorePasewalk – Regional

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.