• Mo. Jul 4th, 2022

Ideen beim Gehen: Laufen Sie mit durch Ueckermündes Altstadt!adminam 15. Mrz 2022 um 13:35 Uecker Randow

Von

Mrz 17, 2022

Städte verändern sich ständig durch gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Einflüsse. So hat Ueckermünde einerseits mit den demografischen Herausforderungen und dem Leerstand in der Innenstand zu kämpfen, profitiert andererseits aber auch von den wachsenden Tourismuszahlen und den sich daraus entwickelnden Angeboten. Ein Instrument, um den Entwicklungsprozess aktiv und vorausschauend zu beeinflussen, ist das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK).

Ende September 2021 hat die öffentliche Auftaktveranstaltung zur Fortschreibung des zuletzt 2015 aktualisierten ISEK stattgefunden. Hier ging es vor allem darum, Vorschläge, Ideen, aber auch Sorgen und Nöte der anwesenden Einwohner aufzunehmen und einzelnen Themenfeldern, wie Stadtkultur und Wohnen, Tourismus, Naturraum und Freizeit, Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur sowie Kultur, Bildung und Soziales, zuzuordnen.

Im nächsten Schritt sind Ideen-Rundgänge am 29. März und 03. Mai um 16:30 Uhr in Ueckermünde geplant. Anknüpfend an das ISEK wird bei den Ueckermünder Ideen-Rundgängen der Fokus auf die Altstadt gelegt. Dieser besonders schätzenswerte Bereich steht vor großen Veränderungen. Bedingt durch Faktoren wie den Online-Handel, den Generationenwechsel und durch die Pandemie, sterben immer mehr Innenstädte aus. Um dies für unsere schöne Stadt zu verhindern, brauchen wir eine starke Gemeinschaft. Werden Sie ein Teil davon und gestalten Sie die Zukunft von Ueckermünde mit!

Wie können wir leere Gewerberäume besser nutzen?Wie kann der Einzelhandel gestärkt werden?
Wie schaffen wir bezahlbaren Wohnraum für junge Familien?
Welche Angebote können wir für unsere Jugendlichen schaffen?
Was vermissen ich eigentlich bei einem Besuch in der Altstadt?
Wie können wir Arbeitskräfte nach Ueckermünde locken?
Wie können wir den Besuch in der Altstadt attraktiver für alle Altersgruppen/meine Altersgruppe gestalten?

Wenn diese oder ähnliche Fragen Sie auch beschäftigen, begleiten Sie uns auf dem Ueckermünder Ideen-Rundgang durch die Altstadt. Bei den Rundgängen handelt es sich um ein offenes Bürgerforum, das mit einem Spaziergang durch wechselnde Bereiche der Altstadt beginnt und in einem moderierten Austausch über Informationen, Ideen und Fragen seinen Ausklang findet. Die Erkenntnisse, Themen und Ideen aus dem Rundgang werden im Anschluss anonymisiert auf unserer Internetseite und im Ueckermünder Stadtreporter veröffentlicht. Der Rundgang wird von Vertretern der Stadtverwaltung begleitet und dauert in etwa eine Stunde. Helfen Sie uns, Ueckermünde weiterzuentwickeln und  melden Sie sich an unter freundt@ueckermuende.de oder telefonisch unter 039771/28412.

Die Strecken sind nicht immer vollständig barrierefrei und am Veranstaltungstag gelten die aktuell gültigen Coronaregeln. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung selbstständig darüber, ob eine kurzfristige Absage, beispielsweise witterungs- oder pandemiebedingt, erfolgen muss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen, die über die maximale Zahl hinausgehen, werden auf Wunsch für den Folgetermin eingetragen. Sollten Sie Interesse an einem Austausch haben, an dem Altstadt-Rundgang aber nicht teilnehmen können, melden Sie sich dennoch gern unter den unten genannten Kontaktdaten.

Jeder, der den Stadtentwicklungsprozess in Ueckermünde aktiv begleiten möchte, kann seine Ideen auch gerne an Frau Fetting senden. Telefon: 039771/28467. E-Mail: stadtplanung@ueckermuende.de.

PM Stadt Ueckermünde 

 

Der Beitrag Ideen beim Gehen: Laufen Sie mit durch Ueckermündes Altstadt! erschien zuerst auf Uecker Randow.

Städte verändern sich ständig durch gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Einflüsse. So hat Ueckermünde einerseits
Der Beitrag Ideen beim Gehen: Laufen Sie mit durch Ueckermündes Altstadt! erschien zuerst auf Uecker Randow.Read More

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.