• Do. Jul 7th, 2022

Nick & June: Verträumter Indie-Folk im Kulturspeicheradminam 24. Apr 2022 um 17:18 Uecker Randow

Von

Apr 24, 2022

Euphorische Melodien, dunkle Melancholie und sphärischer Folk erwartet die Gäste des Ueckermünder Kulturspeichers am 30. April 2022. Mit Nick & June wird ab 20 Uhr ein Indie-Folk-Projekt aus Nürnberg auf der Speicherbühne stehen, das mittlerweile deutschlandweit bekannt ist. Titel wie „Home Is Where The Heart Hurts Part 1″ oder „London City, Boy, It’s Killing Me“ werden zu kleinen Indie-Hymnen und über 10 Millionen mal gestreamt.

Als Ende 2018 Nick & June nach zwei Alben, zwei EPs und über 500 Konzerten durch ganz Europa ihre erste Pause ankündigten, hat sich die Band vom anfänglich rein akustischen Singer-Songwriter-Folk längst in ein ideenreich-eigenständiges Gesamtkunstwerk und wandelbar-vielschichtiges Projekt entwickelt. Die beiden im Zentrum stehenden Stimmen sind mal eingetaucht in verhuschter Reverb- und Dopplungs-Ästhetik, mal direkt und greifbar. Ein Sammelsurium an Instrumenten aus Gitarren, Mandoline, Ukulele, Glockenspiel oder Melodica trifft auf tiefe Bässe, verhallte Bläser, wimmernde Orgeln, unbemühte Elektronik und Perkussion. Ein eigenwilliger und abstrakter Sound entsteht und mündet in einsam-schönen Indie-Folk und fragiler Melancholie.

Text/Foto: PM Kulturspeicher

Der Beitrag Nick & June: Verträumter Indie-Folk im Kulturspeicher erschien zuerst auf Uecker Randow.

Euphorische Melodien, dunkle Melancholie und sphärischer Folk erwartet die Gäste des Ueckermünder Kulturspeichers am 30.
Der Beitrag Nick & June: Verträumter Indie-Folk im Kulturspeicher erschien zuerst auf Uecker Randow.Read More

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.